+/-
+/-

Kultur

Kultur ist ein großes Wort, ein Begriff, der im Lauf der Zeit einen ständigen Bedeutungswandel mitgemacht hat. Der Cilento darf im traditionellen Verständnis als herausragendes Kulturland gelten, hat doch die UNESCO hier alleine drei Weltkulturerbestätten erklärt: die antiken Städte Paestum und Vélia, sowie die barocke Kartause von Padula.

Kultur ist jedoch nicht nur Hochkultur, sondern im weitesten Sinn Lebensweise und Alltagskultur. Zur Alltagskultur gehört auch die Küche (siehe "Kochkunst") und folgerichtig hat die UNESCO 2010 die cilentanische "dieta mediterranea" in den Rang eines immateriellen Weltkulturerbes erhoben. Und hier schließt sich vielleicht der Kreis mit der urältesten Begriffsbedeutung von Kultur, abgeleitet vom lateinischen cultura im Sinn von Ackerbau.

Den 15-minütigen Film "Paestum und Velia – Was steht und nicht vergeht"  aus der absolut sehenswerten SWR-Reihe "Schätze der Welt – Erbe der Menschheit" gibt es auf der Senderseite – dazu viele weitere, z.B. zu Pompeji oder der Costiera Amalfitana.

Der erste Cilento-Führer!
6. Auflage 2015 komplett überarbeitet und in Farbe.

Neuerscheinung März 2015! Kultur + Kulinarik = Kampanien. 7 X Cilento.

Premio-ENIT "Bester Reiseführer Italien 2011"
7. Auflage 2016 komplett neu!

Vor diesem Kollegenbuch ziehe ich den Hut und empfehle es rückhaltlos!

Dieses Kollegenbuch
gehört ins Gepäck!

Mehr zur Costa di Maratea.
6. Auflage 2016 komplett neu!