+/-
+/-

Reisen 2018

 

REISEN 2018

24. Februar bis 4. März 2018
Imker-Kultur-Studienreise Apulien/Salento
»Eine Reise an den Rand Europas mit Blick über den Tellerrand« 

Dies ist bereits die siebte Imker-Kultur-Studienreise, die uns nach Süditalien führt. In der ebenso freundschaftlichen, wie kreativen und konstruktive Kooperation mit dem engagierten Bio-Imker Jürgen Binder entsteht eine völlig neue Qualität von Studienreise, die den Begriff der »Kultur« an ihrer agrikulturellen Wurzel packt. Im Kern stehen die Imkerlehrgänge, doch ebenso wichtig ist das rahmende Kulturprogramm, dass fachliche Betriebsbesichtigungen, Stadtrundgänge mit allen Sinnen, kleine (botanische) Wanderungen ebenso einschließt, wie die Begegnung mit Menschen und eine vertiefte Kenntnis der Landesküchen, dabei oft der Slow Food-Philosophie folgend und manchmal sogar auf Sterne-Niveau. Die Reise findet unter Ägide der Prof. Ludwig Armbruster Imkerschule statt. Bilder die Lust machen: http://peteramann.zenfolio.com/imkerkulturapulien

 

28. März bis 2. April 2018
Studiosus Event-Reise »Ostern in Sorrent« (ST 04N1)

Sechstägige Flugreise an den Golf von Neapel mit nur einem Hotel, dem schönen Europa Palace in Sorrent. Ausflüge an die Amalfiküste, nach Capri und Neapel, v.a. aber die Gelegenheit in Sorrent an den beiden eindrucksvollen Karfreitagsprozessionen teilzunehmen.

 

11. bis 19. April 2018
BR-Reise zu den Liparischen Inseln - in Zusammenarbeit mit Studiosus Gruppenreisen

Die Bayern 2 radioReisen öffnen Ihnen Türen zu persönlichen Begegnungen, die anderen Besuchern verschlossen bleiben: Wir machen einen Kochkurs auf Lipari, treffen einen Slow-Food-Bauern auf Salina und beobachten einen Ausbruch des Stromboli. Dabei erleben wir die Liparischen Inseln im Frühjahr, wenn sie ruhig sind und in voller Blüte stehen. Diese Reise entstand gemeinsam mit meinem Freund Andreas Pehl, der für den BR schon oft als radioReisen-Reporter auf den Inseln unterwegs war. Sie war kurz nach Bekanntgabe bereits ausgebucht. Ein zweites Mal findet die Reise im Juni statt. Mehr Infos dazu: https://www.brreisen.de/reisen/programm-reisen/italien/liparische-inseln. Literaturtipp: https://rotpunktverlag.ch/titel/liparische-inseln. Bilder die Lust machen: peteramann.zenfolio.com/sicilia/eolie

 

20. bis 29. April 2018
Studiosus Wander-Studienreise »Golf von Neapel – Amalfiküste« (ST 0464-03)

Zehntägige (als Flugreise) Wander-Studienreise an einigen der schönsten Küstenlandschaften Italiens mit nur zwei Hotelstandorten: in den Hügeln oberhalb Sorrents in der kulinarischen Hochburg Sant'Agata sui due Golfi und direkt über dem Meer im hübschen Amalfitanastädtchen Cetara. Ein landschaftlicher Höhepunkt ist der Götterweg an der Amalfiküste, verführerisch schön und erstaunlich einsam ist der Sentiero dei Fortini im Westen der Insel Capri. Bilder die Lust machen: peteramann.zenfolio.com/campania

 

12. bis 19. Mai 2018
Studiosus Studienreise »Sizilien Höhepunkte«(ST 0531-11)

Achttägige Studienreise rund um und durch die Sonneninsel Sizilien. Normalerweise bin ich gerne länger in Sizilien unterwegs, aber auf dieser Reise gibt es viel zu erleben, ohne das man sich unentweg hetzen müsste. Bilder die Lust machen: peteramann.zenfolio.com/sicilia

 

19. bis 27. Mai 2018
Studiosus Wander-Studienreise »Äolische Inseln – aktiv erleben« (ST 0568-4)

In nur einer guten Woche entdecken wir eine neue Welt – zu Fuß. Und im Mai erlebt man die schönste Blüte! Und nach der Wanderung lockt das blitzsaubere Meer. Einer der Höhepunkte ist sicher der Aufstieg zu den aktiven Gipfelkratern des Stromboli. Bilder die Lust machen: peteramann.zenfolio.com/sicilia/eolie

 

29. Mai bis 5. Juni 2018
Studiosus smart & small »Apulien – Gargano« (ST 0442-4)

Ende Mai/Anfang Juni ist eine tolle Reisezeit und unsere beiden Hotels liegen nicht am Meer! Mit maximal 15 Teilnehmern erleben wir die Murgia und den Gargano auch im Alltag. Bilder die Lust machen: http://peteramann.zenfolio.com/puglia

 

12. bis 20. Juni 2018
BR-Reise zu den Liparischen Inseln - in Zusammenarbeit mit Studiosus Gruppenreisen

Die Bayern 2 radioReisen öffnen Ihnen Türen zu persönlichen Begegnungen, die anderen Besuchern verschlossen bleiben: Wir machen einen Kochkurs auf Lipari, treffen einen Slow-Food-Bauern auf Salina und beobachten einen Ausbruch des Stromboli. Die Badesachen nicht vergessen! Diese Reise entstand gemeinsam mit meinem Freund Andreas Pehl, der für den BR schon oft als radioReisen-Reporter auf den Inseln unterwegs war. Mehr Infos dazu: https://www.brreisen.de/reisen/programm-reisen/italien/liparische-inseln. Literaturtipp: https://rotpunktverlag.ch/titel/liparische-inseln. Bilder die Lust machen: peteramann.zenfolio.com/sicilia/eolie

 

17. bis 27. September 2018
Studiosus NaturStudienreise »Äolische Inseln – von Insel zu Insel« (ST 0519-15)

Mehr Meer und Inseln geht nicht: Mit dem Privatboot erkunden wir ganz entspannt die Äolischen Inseln. Und am Ende statten wir sogar dem Ätna einen Besuch ab. Bilder die Lust machen: http://peteramann.zenfolio.com/sicilia/eolie

 

29. September bis 12. Oktober 2018
Studiosus Wander-Studienreise »Sizilien – Wanderungen und Kunsterlebnis« (ST 0563-7)

Vierzehn Tage unterwegs auf der größten und landschaftlich, historisch und nicht zuletzt kulinarisch abwechslungsreichsten Insel des Mittelmeeres – zu Fuß. Zu den (Wander-)Highlights zählen sicher der Burgberg von Cefalù, der Zingaro-Naturpark und Monte Cofano im Westen, die Talschluchten der Monti Iblei, sowie der Ätna. Bilder die Lust machen: peteramann.zenfolio.com/sicilia

 

19. bis 26. Oktober 2018
Studiosus smart & small »Golf von Neapel« (ST 0444-19)

Eine vergnügliche Woche am Golf von Neapel – und das mit nur maximal 15 Teilnehmern. Auftakt ein paar Tage in trubeligen Neapel, verbunden mit intimen (Küchen-)Einblicken, danach Entspannung an der Amalfiküste im schönen Positano. Sportliche lockt hier eine Wanderung auf dem Götterweg. Bilder die Lust machen: peteramann.zenfolio.com/campania

Zusammenarbeit

 

Seit 1993 führe ich mit ungebrochener Begeisterung Studiosus-Reisen nach Süditalien und Sizilien. Zeitweise war ich auch in Schottland und im Westen der USA und im Westen Kanadas unterwegs. In Zusammenarbeit mit Studiosus entstanden über die Jahre zahlreiche Reiserouten in Süditalien und auf Sizilien.

 

Ein geniales Vergnügen waren über Jahre hinweg die ausgefallenen Touren in Kooperation mit Dr. Thilo Fitzner von der Evangelischen Akademie Bad Boll. Im Sommer 2005 verfolgten wir drei Woche lang den Feldherren Hannibal von Süditalien, über Sizilien bis nach Karthago und 2007 nahmen wir das antike Pflaster der Via Appia unter die Räder unserer Brompton-Bikes. Ein weiteres gemeinsames Reiseabenteuer im Dezember 2009/Januar 2010 hiess "Von Sizilien nach Rom auf den Spuren Garibaldis". Eine Folge der Reise war die Gründung der Garibaldi Gesellschaft Deutschland e.V. Der nächste Streich: "Cilento. GRAND TOUR zu den schönsten Tempeln in Italien" im Herbst 2010. Diesmal war es ganz erholsam. Ohne unterwegs Koffer packen zu müssen, übernachteten wir während der gesamten Reise in einem liebevoll hergerichteten Palazzo aus dem 17. Jh. in Giungano, meiner Wahlheimat. Camilla Aulisio, die sich im Haus ihrer Vorfahren als vollendete Gastgeberin zeigte, erwies sich auch als begnadete Köchin. Unsere Ausflüge führten uns u.a. nach Paestum, Velia und Salerno, wir wanderten entlang der schönsten Küsten und genossen die Aussicht von Bergen, die seit der Antike heilig sind. Mit neuer Route, neuem Programm und anderen Übernachtungsorten wiederholten wir die "Grand TOUR Cilento" im November 2011. Das nächste Reiseabenteuer fand im Sommer 2013 statt. Wir folgten auf Sizilien den Spuren von Johann Gottfried Seumes "Spaziergang nach Syrakus". Im Juni 2014 erlebten wir Apulien im Rhythmus der Pizzica. August 2015 erkunden wir die mediterranen Metropolen Palermo und Neapel und das Meer dazwischen. Im Mai 2016 kehrten wir nach Sizilien zurück, wo uns Tomasi di Lampedusas Roman DER GATTOPARDO zum Leitfaden wurde. Der Abschluss dieses wunderbaren Reigens war eine 2017 eine Herbstreise an die südlichste Stiefelspitze Italiens, in den Aspromonte Kalabriens, gefolgt von bukolischen Tagen im Cilento, verbunden mit einer Olivenernte in Giungano.

 

In Kooperation mit Michaela Störrs La Kooperativa entstand die literarische Wanderreise "Montalbano, sono", die auf den Ätna und durch den Osten Siziliens führte. Sie fand im Herbst 2010 statt. Anfang November 2011 ging es in "Peter Amanns Cilento" und im Oktober 2012 begeleitete uns in Westsizilien das Motto "Wein, Salz und Meer".

 

Eine bereichernde Erfahrung ist auch die intensive Zusammenarbeit mit Bioland-Imker Jürgen Binder. Unsere Imker–Kulturstudienfahrt "Cilento und Kalabrien" im Februar 2012 erlebte großen Zuspruch. Imkerfachgespräche fanden ebenso ihren Raum, wie die intensive Begegnung mit Land & Leuten und natürlich nicht zu vergessen die vertiefte Kenntnis der lokalen Küche und das oft auf Spitzenniveau. Im März 2013 schwärmten wir nach Sizilien aus und Anfang März 2014 ging es in die Basilikata, nach Apulien und an den Golf von Neapel. Im Februar 2015 bewegten wir uns zu beiden Seiten der Meeresenge von Messina in Kalabrien und Sizilien. 2016 begann die Reise in Mailand und führte anschließend in wenig bekannte Regionen Kampaniens. 2017 fand eine Reise zu den Liparischen Inseln und auf den Ätna statt, im zeitigen Frühjahr 2018 geht es in den apulischen Salento und im selben Jahr im Herbst nach Kalabrien und in den Cilento. Hier wollen wir auch Oliven ernten.

 

Für die AlpinSchule Innsbruck habe ich eine Wanderreise Liparische Inseln entwickelt, die nach wie vor im Programm ist.

 

Gelegentlich habe ich in Süditalien und auf Sizilien auch mit Biblischen Reisen zusammen gearbeitet.

 

In Kooperation mit Cilentano habe ich 2009 die einwöchige Herbstwanderreise "Belvedere e Buongusto" durch den Cilento geführt. Weitere Reisen im Cilento und an der Amalfi-Küste sind geplant.

Der erste Cilento-Führer!
6. Auflage 2015 komplett überarbeitet und in Farbe.

Neuerscheinung März 2015! Kultur + Kulinarik = Kampanien. 7 X Cilento.

Premio-ENIT "Bester Reiseführer Italien 2011"
7. Auflage 2016 komplett neu!

Vor diesem Kollegenbuch ziehe ich den Hut und empfehle es rückhaltlos!

Dieses Kollegenbuch
gehört ins Gepäck!

Mehr zur Costa di Maratea.
6. Auflage 2016 komplett neu!